Sonntag, 14. Januar 2018

Eisvogel weiblich Paderquellgebiet 14.01.2018

Die Damen und Herren aus den Meteorologischen Fachkreisen hatten wir heute morgen (Sonntag, 14.01.2018) Sonnenschein vorausgesagt und so war es es. Gegen 09:30-09:45 riss der Hochnebel auf und die Sonne lachte vom Himmel.

Ich hatte mich eigentlich um 09:30 Uhr mit einem Arbeitskollegen verabredet, der leider nicht erschien - war aber auch nicht schlimm. Ich konnte den Eisvogel zwar sehen ( 2x ), aber nicht fotografieren. Es waren zu viele Menschen im Paderquellgebiet unterwegs ...

Gegen 15:00-15:15 Uhr wollte ich nur mal kurz schauen, ob der Eisvogel wieder da war. 

Auch ein schöner Rücken kann entzücken .... !!

"Mein" weiblicher Eisvogel war wieder da, saß auf ihrem Ansitz und suchte nach Fischen ...

... dies ist mein absolutes Lieblingsfoto ...

... 
Dann kamen leider 3 Jugendliche auf Mountainbikes die Treppen am Hohen Dom herunter gerast und verscheuchten durch den Lärm den Eisvogel ...

Ich beschloss, eine Zigarettenpause einzulegen und hoffte, dass "meine" Dame wieder zu ihrem Ansitz zurückkehren würde - Fehlanzeige !

Doch kurz bevor ich nach Hause ging, kam sie doch noch einmal ...

"Meine" Dame auf dem Geländer - Entfernung ca. 55-60 m ...
Vielleicht kann ich beide - den männlichen (heute nur kurz gesehen) und den weiblichen Eisvogel - wieder einmal gemeinsam auf ein Bild bekommen 😉