Zusätzliche Infos

Als Hobbyfotograf freue ich mich über jede konstruktive Kritik, sei es positive oder negative Kritik. Ganz besonders freue ich mich, wenn dir die Bilder, die wir gemacht haben gefallen und du mein Foto-Blog weiter empfiehlst oder in deinem Bekanntenkreis teilst.

Mein Lohn ist dein Lob !

Empfindlich reagiere ich auf sinnloses Gesabbel irgendwelcher "Experten", die a) keine Ahnung haben und b) dumm schwatzen. Dann werden diese "Experten" sehr schnell geblockt. Es gab zu viele "Experten" hier, die nur negativ kritisiert haben, bei Verlangen möglicher "Beweise" jedoch sich in die Hose machten und verließen schnell das "Schlachtfeld der Wahrheit". Deshalb ist die Kommentarfunktion deaktiviert bzw. deshalb muss sich der Kommentator auch mit seinem Google-Account anmelden. Aus genau dem genannten Grunde.
Vielleicht ist es unfair gegenüber Personen, die meine Bilder hier positiv kritisieren wollen, aber - hey - ihr braucht euch nicht zu schämen. Dieses "kleine" (aber feine) Fotoblog gehört nicht zu dem hoch frequentierten Blogs der Welt und man kann sich ja immer noch einen zweiten Google-Namen / einen zweiten Google-Account zulegen.

Sollten in meinem Blog Produktberichte erscheinen, ist das meine persönliche Meinung. Ich bekomme dafür weder Geld noch bekomme ich Anerkennung der Hersteller.

Samstag, 5. November 2016

Nachtrag Spaziergang 01.11.2016 Veldromer Wald

Nachtrag zum Post "Spaziergang 01.11.2016 Veldromer Wald" ....

Wie wir heute von einem Metzger / Schlachter (und nebenbei auch Jäger) erfahren haben, handelt es sich bei dem Schädel weder um eine Ziege noch um ein Wildschaf !

Es ist schlichtweg ein Schädel eines jungen Rehbock.

Er sagte, es komme schon mal vor, das junge Rehböcke ohne Fremdeinwirkung sterben. Und dieser Rehbock starb einfach so. Ganz einfach.

Dienstag, 1. November 2016

Spaziergang 01.11.2016 Veldromer Wald

Wir waren heute im Wald in der Nähe von Veldrom und wollten eigentlich essbare Pilze suchen ....

Fanden wir keine, dafür aber andere, nicht genießbare oder sogar giftige Pilze.
Und .... aber seht erstmal die Pilze ....













Und wir fanden mitten im Wald einen (noch unbekannten) Tierschädel.

Wer kann helfen, den Schädel zu identifizieren ?
Bisher truddelten folgenden Tiere ein:
Ziege oder Wildschaf





Ich kann erst zum nächsten Wochenende unseren Metzger / Schlachter fragen, der müsste es eigentlich wissen. Oder ist bei Google+ ein Förster anwesend ?