Samstag, 20. Oktober 2018

Ausflug ins Schmetterlingshaus im Maximilianpark Hamm

Schnell noch das schöne Wetter genießen und ab ins Schmetterlingshaus im Maximilianpark in Hamm ....

Nächste Woche soll ja wohl eventuell vielleicht unter Umständen der Herbst beginnen .... was aber noch nicht absolut sicher sein könnte ... wie auch immer ...

























Ich gebe ja zu, es gab da Momente, wo ich die Schmetterlinge am liebsten irgendwie zum Stillhalten gebracht hätte - mei, was san die fix ...

Aaber, ein Besuch lohnt immer !! 

Freitag, 19. Oktober 2018

Montag, 8. Oktober 2018

Nikon Coolpix P900 kontra Nikon Coolpix P1000 // Part 2

Durch Zufall habe ich heute ein Foto mit der #Nikon #Coolpix #P900 gemacht und es in mein Archiv hochgeladen .... aber beim Durchschauen kam mir etwas spanisch vor ...

Ein ähnliches Foto hatte ich vor Tagen auch schon hochgeladen, aber geschossen mit der #Nikon #Coolpix #P1000 .....

....

Eins nach dem Anderen ....

Hier das Foto der P900 ....


Und hier das Foto der P1000 ....


Wenn man jetzt außer Betracht lässt, dass das Sonnenlicht unterschiedlich ist ...

Deutlicher könnten die Unterschiede nicht gezeigt werden !!!

Die EXIF-Daten der Bilder sind weiter unten gelistet ....

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

EXIF-Daten Foto P900:
Filename - DSCN9197.JPG
ImageDescription - 
Make - NIKON
Model - COOLPIX P900
Orientation - Top left
XResolution - 300
YResolution - 300
ResolutionUnit - Inch
Software - COOLPIX P900   V1.4
DateTime - 2018:10:07 11:38:23
YCbCrPositioning - Centered
ExifOffset - 246
ExposureTime - 1/200 seconds
FNumber - 5.60
ExposureProgram - Normal program
ISOSpeedRatings - 400
ExifVersion - 0230
DateTimeOriginal - 2018:10:07 11:38:23
DateTimeDigitized - 2018:10:07 11:38:23
ComponentsConfiguration - YCbCr
CompressedBitsPerPixel - 4 (bits/pixel)
ExposureBiasValue - 0.00
MaxApertureValue - F 2.73
MeteringMode - Center weighted average
LightSource - Auto
Flash - Flash not fired, compulsory flash mode
FocalLength - 143.00 mm
UserComment - 
FlashPixVersion - 0100
ColorSpace - sRGB
ExifImageWidth - 4608
ExifImageHeight - 3456
InteroperabilityOffset - 1238
FileSource - DSC - Digital still camera
SceneType - A directly photographed image
CustomRendered - Normal process
ExposureMode - Auto
White Balance - Auto
DigitalZoomRatio - 0.00 x
FocalLengthIn35mmFilm - 800 mm
SceneCaptureType - Standard
GainControl - None
Contrast - Normal
Saturation - Normal
Sharpness - Normal
SubjectDistanceRange - Unknown

GPS information: - 
GPSVersionID - 2.3.0.0
GPSLatitudeRef - N
GPSLatitude - 51  43  14.286 (51.720635)
GPSLongitudeRef - E
GPSLongitude - 8  45  35.622002 (8.759895)
GPSAltitudeRef - Sea level
GPSAltitude - 116.40 m
GPSTimeStamp - 9  38  23.0
GPSDateStamp - 2018:10:07

Maker Note (Vendor): - 
Data version - 0020 (808464944)
ISO Setting - 400
Color Mode - VIVID
Image Quality - FINE
White Balance - AUTO1
Focus Mode - AF-F
Flash Setting - 
Unknown - 7.77
White Balance Adjustment - 0
ISO Selection - AUTO
Thumbnail IFD offset - 11524
Active D-Lighting - Off
ISO 3 - 400
ISO Expansion - Off
HDR info - Version - 0101
HDR - Off
HDR Level - Auto
Digital Zoom - 1.00 x
AF Focus Position - 65536
Scene Mode - 
Noise Reduction - OFF

Thumbnail: - 
Compression - 6 (JPG)
XResolution - 300
YResolution - 300
ResolutionUnit - Inch
JpegIFOffset - 13556

JpegIFByteCount - 6665


EXIF-Daten Foto P1000:
Filename - DSCN5302.JPG
ImageDescription - 
Make - NIKON CORPORATION
Model - COOLPIX P1000
Orientation - Top left
XResolution - 300
YResolution - 300
ResolutionUnit - Inch
Software - COOLPIX P1000  V1.0
DateTime - 2018:09:29 13:01:27
Artist - 
YCbCrPositioning - Centered
Copyright - 
ExifOffset - 376
ExposureTime - 1/160 seconds
FNumber - 5.60
ExposureProgram - Normal program
ISOSpeedRatings - 400
ExifVersion - 0231
DateTimeOriginal - 2018:09:29 13:01:27
DateTimeDigitized - 2018:09:29 13:01:27
OffsetTime - +01:00
OffsetTimeOriginal - +01:00
OffsetTimeDigitized - +01:00
ComponentsConfiguration - YCbCr
CompressedBitsPerPixel - 4 (bits/pixel)
ExposureBiasValue - 1.00
MaxApertureValue - F 2.83
MeteringMode - Multi-segment
LightSource - Auto
Flash - Flash not fired, compulsory flash mode
FocalLength - 144.00 mm
UserComment - 
FlashPixVersion - 0100
ColorSpace - sRGB
ExifImageWidth - 4608
ExifImageHeight - 3456
InteroperabilityOffset - 1126
FileSource - DSC - Digital still camera
SceneType - A directly photographed image
CustomRendered - Normal process
ExposureMode - Auto
White Balance - Auto
DigitalZoomRatio - 0.00 x
FocalLengthIn35mmFilm - 800 mm
SceneCaptureType - Standard
GainControl - Low gain up
Contrast - Normal
Saturation - Normal
Sharpness - Normal
SubjectDistanceRange - Unknown

GPS information: - 
GPSVersionID - 2.3.0.0

Maker Note (Vendor): - 
Data version - 1120 (825307696)
ISO Setting - 0
Color Mode - COLOR
Image Quality - FINE
White Balance - AUTO
Focus Mode - AF-S
Flash Setting - 
Unknown - 7.77
White Balance Adjustment - 0
ISO Selection - AUTO
Serial number - 40001931
Active D-Lighting - Auto
ISO 3 - 400
ISO Expansion - Off
HDR info - Version - 0101
HDR - Off
HDR Level - Auto
Digital Zoom - 1.00 x
Flash Used - Not fired
AF Focus Position - 65536
Scene Mode - BIRD-WATCHING
Noise Reduction - OFF

Thumbnail: - 
Compression - 6 (JPG)
XResolution - 300
YResolution - 300
ResolutionUnit - Inch
JpegIFOffset - 14996
JpegIFByteCount - 6303

Sonntag, 30. September 2018

Bericht NIKON Coolpix P1000

Wie ich schon erwähnt hatte, hatte ich eine brandneue NIKON Coolpix P1000 über das Wochenende zum Testen überlassen bekommen ....

Als jahrelanger Eigentümer einer NIKON Coolpix P900 (also dem Vorgängermodell) sollte ich ja wissen, wo Schwächen / Stärken / mögliche Probleme liegen könnten. Und ja - ich habe Stärken und auch Schwächen gefunden. Aber Eins nach dem Anderen ....

Die NIKON Coolpix P1000 (ich schreibe jetzt nur noch P1000) hat einen 125fachen optischen Zoom - äquivalent zu einem 35-mm-Film entspricht das einer Brennweite von 3.000 mm !!!
Bei einer solchen Brennweite hat man nicht nur Probleme mit seiner eigenen Atmung und seinem Puls, sondern auch noch mit dem Einfluss atmosphärischer Störgrößen wie Wärme und Wind. Nein - dies ist nicht ein Hinweis von einem Übungsplatz für Scharfschützen.

Beispiel warme, aufsteigende Luft (Wärmeflimmern):

3.000 mm Brennweite (äquivalent zu einem 35-mm-Film)

7.500 mm Brennweite (äquivalent zu einem 35-mm-Film)

12.000 mm Brennweite (äquivalent zu einem 35-mm-Film)
Mal eben einen Heißluftballon fotografieren, der sich in gut 2-2,5 km Entfernung zu meinem Standort befindet, geht also nur sehr bedingt bis geht überhaupt nicht.

Im Internet gibt es in verschiedenen Foren diverse Hinweise, welche Brennweite für welche Entfernung ratsam ist. Da gibt es verschiedene Richtung, aber nur eine Straße - soll heißen, im Grunde genommen sagen alle Beiträge so ziemlich die gleiche Formel aus.

Entfernung in Meter = Brennweite in Millimeter / 10

Beispiel: 
Mit einer 600 mm-Kanne kann man also einen Bereich bis 60 m abdecken. Ohne Berücksichtigung atmosphärischer Störquellen (Wärme / Wind).
Mit einer 400 mm-Kanne kann man also einen Bereich bis 40 m .... blablabla ...

Da könnte ich also mit 3.000 mm bis 300 m fotografieren ?

NEIN !!

Die atmosphärischen Störquellen nehmen antiproportional zur Entfernung zu.
Hört sich jetzt sehr wirr an, aber wenn Ihr eine Kamera in der Hand hättet, mit 125fachen optischen Zoom, würdet Ihr es verstehen ....

Bei voll ausgefahrenen Zoom kann sich Euer Objekt (welches Ihr fotografieren wollte) schon mal bei atmen komplett aus dem Sichtbereich der Kamera heraus hoppeln .... nur durch das Atmen (meiner Frau so geschehen) .... und sie fand den Greifvogel nicht wieder !!

Ich habe heute mal versucht, einige Objekte zu fotografieren, die ein wenig weiter weg waren, um das Flimmern und die dadurch resultierende Unschärfe zu zeigen ....

Entfernug : geschätzt 5-6 km plus Fluhöhe ....
Entfernung : geschätzt 100-120 m
Entfernung: geschätzt 45-55 mm

Entfernung: geschätzt 45-55 mm
Das ist kein Nachteil der Kamera - es ist ein physikalische Gesetzmäßigkeit.

Der Nachteil der Kamera ist, dass wenn das Objektiv ausfährt, "kippt" sie quasi nach vorne zum Objektiv hin. Der Schwerpunkt verschiebt sich derart, dass längere "Fotosession" ganz schön ins Handgelenk gehen können.

Abhilfe: Ich nenne es mal "Z"-Griff oder auch Stativ-Gedöns (werde den richtigen Begriff hier einsetzen) unter die P1000 montieren, damit der Schwerpunkt bei Distanzaufnahmen nicht zu sehr ins Handgelenk geht.

Definitiv Nachteil der Kamera - der Bildschirm im Sucher oder auch Diopter ist wesentlich kontrastreicher und schärfer als das Foto, welches man gemacht hat.
Soll heißen, im Sucher hui - am Rechner pfui.
Woran es liegt ? OLED ? Ich weiß es noch nicht genau, werde da mal nachhaken ...

Ansonsten sind mir in der (zurückblickend) doch sehr kurzen Zeit keine wesentlichen Mängel der Kamera aufgefallen.

Hier noch ein paar Impressionen ....