Nachtrag Spaziergang 01.11.2016 Veldromer Wald

Nachtrag zum Post "Spaziergang 01.11.2016 Veldromer Wald" ....

Wie wir heute von einem Metzger / Schlachter (und nebenbei auch Jäger) erfahren haben, handelt es sich bei dem Schädel weder um eine Ziege noch um ein Wildschaf !

Es ist schlichtweg ein Schädel eines jungen Rehbock.

Er sagte, es komme schon mal vor, das junge Rehböcke ohne Fremdeinwirkung sterben. Und dieser Rehbock starb einfach so. Ganz einfach.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schmarotzerhummel oder auch Kuckkuckshummel im Haxtergrund // Weinbergschnecken || Editierte Version

Tierpark Berlin 31.07.2017

Die Überprüfung hat ergeben .... dass es jeder Fotograf einmal selber testen sollte ...